slide image

.

...

slide image

..

...

slide image

...

...

soundappeal heißt Dich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Homepage von soundappeal. Seit beinahe zehn Jahren touren die Sechs durch die Republik und haben schon manchen zum a-Capella-Fan gemacht. Freude, Gesang, Stimmung; ein Konzert von soundappeal ist immer ein besonderes Erlebnis. Ob und wann es in Deiner Nähe stattfindet, steht auf dieser Homepage genau so, wie Stimmungsberichte und Reviews von vergangenen Konzerten. Außerdem könnt Ihr die einzelnen Bandmitglieder kennenlernen oder die bewegte Bandgeschichte anhand von Bildern oder Videos nachvollziehen. Wollt Ihr uns buchen? Auch kein Problem! Alle Infos hierfür sind genau so vorhanden wie ausgewählte Songbeispiele.

Viel Spaß beim Stöbern!
soundappeal

 

soundappeal und die letzten Monate 2016

Ladies and Gentlemen,

viel ist in den letzten acht Wochen bei soundappeal geschehen. So viel, dass die Chronistenfeder mitunter den Anschluss verloren hat. Das darf natürlich nicht sein, und so wird der erste gute Vorsatz für 2017 direkt in die Tat umgesetzt: Die letzten Ereignisse werden zu virtuellem Papier gebracht.
Zunächst wollen wir uns bedanken. Bei Julia. Julia hat uns bei diversen Auftritten in der Weihnachtszeit unterstützt, wannimmer ein personeller Engpass auf der Bühne zu entstehen drohte. Liebe Julia, innerhalb weniger Proben hast Du es geschafft, Dir nicht nur einen Großteil des aktuellen Programms anzueignen, Du bist dabei auch noch so ein herzenswarmer und aufgeschlossener Mensch, dass wir uns ganz bestimmt nicht zum letzten Mal begegnet sind. Du bist soundappeal. Ein dickes Dankeschön für Deinen Einsatz!
Gemeinsam mit Julia haben wir bei GIZ e. V. in Spandau ein Projekt für die Intergration von geflüchteten Frauen in den Arbeitsmarkt aus der Taufe gehoben. Es ist wunderbar zu erleben, wieviele Personen sich nicht nur ehrenamtlich, sondern mit allem Herzblut und aller Ernsthaftigkeit in den Dienst der Gesellschaft stellen und sie jeden Tag ein bisschen menschlicher machen.
Mit Julia haben wir auch auf dem Adventsmarkt in der Angerburger Allee, einem der schönsten Adventsmärkte Berlins, gesungen. Julia, die nebenbei auch noch Auftritte als Engel absolviert, kam im Kostüm und verzauberte das Publikum mit ihrer Stimme. Wir anderen vier gaben uns redlich Mühe, gegen Julias "Stille Nacht" mussten wir blass aussehen... Bereits zum dritten mal war soundappeal auf diesen Markt geladen worden und so kann man das Konzert bereits getrost als Heimspiel betrachten. Wir sind immer wieder gern an Berlins westlichstem Ende; Lediglich Petrus zeigte sich in diesem Jahr von der unwirtlichen Seite.

Noch weihnachtlicher ging es in Götz, beim Dritten Götzer Hofadvent zu. Auch hier war soundappeal zum dritten Mal dabei und an diesem Abend war auch Petrus mit von der Partie. Ein tolles Konzert, zufriedene Gesichter ein Glühwein vom Feinsten und ein wunderbar stimmungsvoller Markt mit Feuerschale, Kesselgulasch und selbst gebrannten Nüssen. Wunderbar.
Weiter ging die weihnachtliche soundappeal-Tournee auf dem Adventsmarkt in Stahnsdorf. Hier traten die fünf a-Capella-Sänger Auge in Auge mit dem Publikum, vor der Bühne postiert auf. Kurzerhand wurden die Zuhörer einbezogen, hielten die Setlists und sangen nicht nur bei Feliz Navidas aus vollem Halse mit. Es ist schön, auf so ein spontanes Publikum und so eine gastfreundliche Atmosphäre zu treffen. Wir kommen gerne wieder.

158

Last but not least fand im November das Doppelkonzert mit The Knorke und soundappeal in Der WABE Berlin statt. soundappeal war gekommen, den ersten Teil des Konzerts alleine, und die Zugabe gemeinsam mit The Knorke zu gestalten. Die Kollegen bestritten im Gegenzug den zweiten Konzertteil solistisch.
Zur WABE kann und muss man eigentlich keine Worte verlieren. Sie ist seit Jahren einer der besten Veranstaltungsorte für a-Capella-Konzerte in ganz Berlin und darüber hinaus. Unglaublich präzise Ton- und Lichttechniker, eine großartige technische Ausstattung und genau die richtige Saalgröße machen dieses Ort zu einem Kleinod der Berliner Kulturszene. Die Kollegen von The Knorke bezeichnen sich selbst als "unistrumentale Chaotenband in Holzfälleroptik und mit Bieraffinität." So sorgte die Holzfälleroptik dafür, dass das Publikum die erste und zweite Konzerthälfte gut unterscheiden konnte.

Wir freuen uns auf 2017, das hoffentlich genau so turbulent weitergehen wird, wie das letzte Jahr aufgehört hat.

Frohes Neues
soundappeal

197a

 P.S. mehr Fotos aus der Wabe gibt es in unserem Fotoalbum: http://soundappeal.de/bilder/view/11.html